2. Dezember 2017

Haftung bei Schäden durch Wurzelwuchs

Nachbarschaftsrecht: Haftung für Rückstauschäden durch Wurzeleinwuchs in Abwasserkanäle ist grundsätzlich von den Umständen des Einzelfalles abhängig Diese Entscheidung traf der Bundesgerichtshof (BGH) und hob damit das vorangegangene Urteil des OLG Braunschweig auf. Geklagt hatte eine Hauseigentümerin. Ihr Grundstück grenzt an einen im Eigentum der beklagten Gemeinde stehenden Wendeplatz, auf dem ein Kastanienbaum angepflanzt ist. In…

Read More